Raiders of the Broken Planet wird zu Spacelords und Free-2-Play

Obwohl das aktuelle Projekt ‚Raiders of the Broken Planet‘ von Entwickler Mercury Steam jetzt nicht unbedingt ein Fehlschlag war, strebt man inzwischen einen Re-Launch unter dem Namen ‚Spacelords‘ an, der dann als Free-2-Play verfügbar sein wird.

Die Umstellung erfolgt bereits am 23. August 2018, dem Tag, an dem auch die vierte geplante Kampagne ‚Council Apocalypse‘ erscheint. Neben dem neuen Charakter Valeria sind auch hier wieder vier neue Missionen dabei.

Zudem stellt man klar, dass Spacelords kein simples Update oder eine Erweiterung sei, sondern ein brandneues Spiel, das auf den Inhalten von Raiders of the Broken Planet aufbaut. Vor allem auf Neulinge wartet damit ein riesiges Sci-Fi Universum, das sie erkunden können.

„Wir haben das Gefühl, dass ‚Raiders‘ sich nur auf eine bestimmte Seite der Schlacht um den Broken Planet konzentriert hat: Die Raiders. Aber es geht um den Aleph, eine mythische Substanz aus dem Broken Planeten, eine Substanz, die jeder haben will – die Raiders, die Antagonisten, jede der eindringenden menschlichen Fraktionen. Alle wissen, dass derjenige, der den Alef kontrolliert, das Universum als ultimativer Spacelord kontrollieren wird. Also, die neue Marke wird die Spielgeschichte überhaupt nicht verändern, ganz im Gegenteil. Spacelords vereint alle – Raiders und Antagonists – unter einem Dach.“

Anbei der offizielle Ankündigungstrailer.