Railway Empire erhält umfangreichen Update-Fahrplan

Kalypso Media kündigte heute umfassende Update-Pläne für ihre Eisenbahn-Simulation ‚Railway Empire‘ an, einschließlich neuer Inhalte und Spielverbesserungen.

Mit dem bald erhältlichem Content-Nachschub für Railway Empire werden bereits viele weitere Features nachgereicht. Darunter auch ein kostenloses, neues Szenario im Süden Amerikas.  Die umfassenden Änderungen hat man zudem in einem Changelog auf der offiziellen Seite festgehalten.

Erfolgreicher Launch

Mit dem zweitstärksten Launch der Firmengeschichte nach Tropico 5 gehört Railway Empire zu den erfolgreichsten Spielen der Kalypso Media. Kalypso plant daher die Marke „Railway Empire“, von den Gaming Minds Studios, weiter auszubauen. So sind kostenlose Updates und auch kostenpflichtige DLCs und Add-Ons für alle Plattformen für das laufende Jahr in Planung.

Gründer und Global Managing Director Simon Hellwig äußert sich sehr zufrieden mit dem Launch von Railway Empire:

„Wir sind begeistert von den sehr positiven Kundenreviews. Das zeigt uns, dass wir den Geschmack der Zielgruppe getroffen haben und hier ein tolles neues Franchise etablieren können. Auch auf Playstation 4 und Xbox One ist Railway Empire gut gestartet und besetzt eine Nische, die bisher kaum bedient wurde.“

Den aktuellen Entwicklungsfahrplan hat man zudem in der folgenden Grafik festgehalten.

RailwayEmpire_Roadmap_DE

Railway Empire [Playstation 4]
  • Railway Empire ist der neue Strategie-Hit von den Machern von Port Royale und Patrizier
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung