Rainbow Six Siege: Operation Neon Dawn & Aruni entüllt

Ubisoft hat wie angekündigt die Operation Neon Dawn und Aruni in Rainbow Six Siege vollständig enthüllt, die das finale Update in Year 5 darstellen.

Aruni ist eine Verteidigerin mit mittlerer Geschwindigkeit und mittlerer Rüstung. Ihr Spielstil wird durch das neue Surya Gate-Gadget definiert. Dieses Gadget kann geworfen werden und Fenster, Türen und Luken mit einer Tron-ähnlichen Laserwand abdecken, die alle Projektile und Drohnen zerstört. Die Laser verursachen zudem Verbrennungen bei angreifenden Gegnern.

Zu ihrem Repertoire gehören die MK14 EBR und P10 Roni als Hauptwaffen, sowie die PRB92 als Primärwaffe. Zur Ausrüstung gehören außerdem Stacheldraht- oder Näherungsalarme, die ihre Verteidigungsfähigkeiten noch etwas erhöhen. Ein weiteres Highlight von Aruni ist ihr bionischer Arm, der Löcher in zerbrechliche Oberflächen stanzen kann.

Skyscraper wird überarbeitet

Mit dem neuen Update wird außerdem die Skyscraper überarbeitet. Diese aktualisierte Version von Skyscraper bietet einen neuen Angriffswinkel für Spieler, die sich auf das Dach abseilen können. Eingänge und Balkone wurden entfernt oder neu positioniert, um auch das unfaire Campen zu unterbinden. Abschließend erhält die gesamte Karte ein visuelles Upgrade.

Operation Neon Dawn Highlights

  • Neuer Operator – Aruni
  • Neues Gadget – Surya Gate
  • Skyscraper Map wird überarbeitet
  • Hibana X-KAIROS Update
  • Echo Yokai Drohnen Update
  • Jäger Active Defense System Update
  • Reduzierte Runout Timer
  • Verbesserte Gadget-on-Gadget-Interaktionen
  • Sechste Guardian-Wohltätigkeitsinitiative
  • Preissenkungen für Vigil-, Zofia-, Dokka-, Nomad-, Kaid-, Wamai- und Kali-Operator