Red Faction: Origins – Erste Details zum Film

By Trooper_D5X Add a Comment
2 Min Read

Vor kurzem kündigte THQ einen begleitenden Film zu Red Faction: Armageddon an. Hierzu wurden nun die ersten Details veröffentlicht.

Der Film heißt „Red Faction: Origins“ und wird ein zweistündiger Live-Action Pilot Film, der im März 2011 erscheint. Die Story dreht sich um den Rebellen und Helden Alec Mason und seine Famile. Zeitlich ist der Film zwischen Red Faction: Guerilla und Red Faction: Armageddon angesiedelt.

Fünfundzwanzig Jahre sind vergangen seit Alec Mason die Martian Kolonien in die Freiheit geführt hat … und zehn Jahre seitdem seine Frau getötet, seine Tochter Lyra entführt und ein gebrochener Held zurückgelassen wurde.

Jake Mason, Alec’s letzter überlebender Sohn und ein Ranger in der Red Faction Miliz, hatte nie die Hoffnung aufgegeben, dass seine Schwester noch irgendwo in rauen Outlands des Mars am Leben ist. Nachdem er sie gefunden hat, erfährt er, dass seine lange verlorene Schwester sich den Soldaten verschworen hat, die die Red Faction zerstören und den Planeten im Namen eines Verrückten erobern wollen. Jake führt nun eine unerbittliche Schlacht gegen das Regime, um seine Familie abseits des Krieges irgendwie wieder zu vereinen.

Das Drehbuch wurde von Autor und Produzent Andrew Kreisberg (Warehouse 13, Fringe, Vampire Diaries und „Boston Legal“) geschrieben und basiert auf einer Geschichte von THQ´s Paul DeMeo (The Rocketeer, Flash, Viper, The Sentinel). Produziert wird Red Faction: Origins von Universal Cable Productions.

Red Faction: Armageddon Artwork

Quelle: THQ

[asa]B002G9TODW[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments