Remember Me legt den Grundstein für ein Next-Gen Franchise

Mit Remember Me hat Capcom in dieser Woche auf der gamescom fast als einziger Publisher eine große Ankündigung mit im Gepäck gehabt.

Warum man ein so großartig aussehendes Spiel und darüber hinaus ein völlig neues Franchise zu so einem späten Zeitraum dieser Generation auf den Weg bringt, erklärte Capcom Senior Producer Mat Hart wie folgt:

„Das Ding ist, wenn du es zu spät im nächsten Jahr veröffentlichst, dann fängst du an die Line zu überbrücken, in der man sich in die nächste Konsolengeneration bewegt. Und wir wollten sichergehen, dass wir das Spiel auf der aktuellen Generation veröffentlichen, wo es sich wirklich verkauft und sich als neue IP etabliert. Dann bauen wir das Franchise im Einklang mit den neuen Konsolen aus.“

Christian Svensson von Capcom fügte hinzu, dass die Publisher bereits erfolgreich neue IPs zum Ende jeder Generation veröffentlicht haben und nennt als gutes Beispiel God of War.

Offenbar geht man bei Capcom ebenfalls fest davon aus, dass die neuen Konsolen Ende 2013 auf dem Markt sein werden.

[asa]B008ER4084[/asa]

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x