Remember Me war ursprünglich Adrift und wurde von Sony abgelehnt

Am Dienstag kündigte Capcom ihren neuen Titel ‚Remember Me‘ an, der vom französischen Entwickler DontNod entwickelt wird.

Wie DontNod Gründer Oskar Guilbert jetzt auf der gamescom verriet, handelt es sich bei dem Titel ursprünglich um ‚Adrift‘ über das wir bereits mehrfach berichtet hatten und exklusiv auf PlayStation 3 erscheinen sollte. Sony hat den Titel, neben einigen anderen, jedoch irgendwann abgelehnt und die Rechte daran an DontNod zurückgegeben. Somit hatte man die Chance, einen Publisher dafür zu finden.

Nun erscheint ‚Remember Me‘ für PS3 und Xbox360 und hat sich hierfür auch etwas verändert. Laut Guilbert sei es nicht mehr ganz das Spiel, was man auch Sony damals vorgestellt hat.

[asa]B008ER4084[/asa]

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x