Remothered: Broken Porcelain – Neuer Release im Oktober

Modus Games gab heute bekannt, dass das Horror-Spiel Remothered: Broken Porcelain nun noch wieder etwas früher im Oktober erscheint.

Remothered: Broken Porcelain lehrt die mutigsten Spieler mit neuem Gameplay und narrativen Elementen das Fürchten. Director des Spiels ist Chris Darril von Darril Arts, entwickelt wird der Titel von Stormind Games.  Remothered: Broken Porcelain baut Ereignisse des ersten Teils in die neue Geschichte ein und versetzt Neulinge wie Veteranen in ein eindrucksvolles und verstörendes Erlebnis rund um die mysteriösen Geschehnisse im Ashmann Inn. 

„Dieser Oktober ist ein extrem voller Monat, besonders was Horror-Spiele betrifft,“ sagt Shane Bierwith, EVP of Global Marketing bei Modus. „Es ist zwar nicht üblich, Erscheinungstermine nach vorne zu verschieben, aber wir möchten allen Fans von Horror-Titeln die Möglichkeit geben, Broken Porcelain früher zu genießen, bevor um Halloween herum all diese großartigen Titel veröffentlicht werden.“

Remothered: Broken Porcelain fungiert sowohl als Prequel als auch als Sequel des Vorgängers. Horror-Fans können die herausfordernden Rätsel, die detailreiche Lore und die komplexen und tiefgründigen Charaktere eine Woche früher als geplant genießen. Aber der Schrecken, den sie davontragen, wird noch lange über Ende des Spiels hinweg anhalten

Remothered: Broken Porcelain erscheint nun schon am 13. Oktober 2020.