Resident Evil 7 über 3,5 Millionen mal ausgeliefert

Publisher Capcom hat in diesen Tagen ihren neuen Geschäftsbericht vorgelegt und bestätigt darin auch aktuelle Verkaufszahlen der Resident Evil-Serie, einschließlich dem jüngsten ‚Resident Evil 7‘.

Weltweit wurden demnach bis Ende März 2017 über 3,5 Millionen Einheiten des Survival-Horrortitels ausgeliefert. Dazu erklärt Capcom:

„Resident Evil 7: Biohazard, das die Möglichkeit bietet, das vollständige Spiel im optionalen PSVR Mode zu spielen, liefert eine solide Performance […] Drei Re-Release der Resident Evil Serie laufen ebenfalls beständig fort, dank einer stabilen Fanbase der Marke.“

Für die Zukunft möchte man vor allem aber auch neue Entwicklungsstrukturen nutzen, die auf VR, AR und 4K ausgelegt sind, sowie den Ausbau bestehender Marken fördern, was womöglich auch über Spiele hinaus gehen wird.

Der Support von ‚Resident Evil 7‘ wird indes fortgesetzt. Derzeit befindet sich hierfür der kostenlose ‚Not a Hero‚ DLC in Arbeit, sowie folgend weitere Inhalte, die man jedoch noch nicht näher vorgestellt hat.

[asa2]B01H1KE0DE[/asa2]

 

Like it or Not!

0 0