Resident Evil Village – 3D Audio ist „unverzichtbar“, Infos zur Karte & Mother Miranda

Kurz vor dem nächsten Resident Evil Village Showcase gibt es heute wieder einen kleinen Infosschwung zum Horrospiel von Capcom. Thema diesmal ist das 3D Audio der PS5, es gibt einen Blick auf die Karte und Mother Miranda zeigt sich.

3D Audio spielt demnach eine große Rolle, nicht nur in Resident Evil Village, sondern in allen zukünftigen Horrorspielen, wie Game Director Morimasa Sato in der aktuellen Ausgabe des OPM erwähnt. Sato zeigt sich davon ziemlich beeindruckt und glaubt, dass das immersive Soundformat zukünftig unverzichtbar in Horrorspielen sein wird.

„Für ein Spiel wie Resident Evil Village, bei dem die Erkundung eine wichtige Säule des Gameplays darstellt, würde ich 3D-Audio sagen. Sie können dies bereits in der Maiden-Demo erleben: die Schritte der Bewohner des Schlosses beim Treppensteigen oder die Geräusche von „etwas“, das sich im dunklen Keller bewegt. Die Effektivität des 3D-Audios bei der Erstellung eines überzeugenden Audio-Space hat meine Erwartungen übertroffen. Im Horror ist es wichtig, das Gefühl einer Präsenz jenseits der visuellen Szene auf dem Bildschirm zu erzeugen. Daher denke ich, dass 3D-Audio von nun an in Horrorspielen unverzichtbar sein wird.“

Mother Miranda zeigt sich

Via IGN zeigt sich nun auch erstmals Mother Miranda, die im Dorf von Resident Evil Village offenbar eine noch wichtigere Rolle einnimmt als Lady Dimitrescu. Demnach habe Mother Miranda eine große Bedeutung für das Dorf und die Menschen die dort leben. Sie wird als eine Art „Präzenz“ beschrieben, die von den Bewohnern veehrt wird.

Mother Miranda

Der Game Director ergänzt hierzu:

„Für Mutter Miranda ist es meiner Meinung nach besser, wenn die Spieler es selbst herausfinden, indem sie das Spiel spielen. Ich kann aber sagen: Mutter Miranda und die Innenseite ihres Charakters sind äußerst wichtige Faktoren im Spiel.“

Und abschließend gibt es heute auch einen offiziellen Blick auf die Karte des Dorfes, die so allerdings auch schon vorab geleakt wurde. Zu sehen gibt es natürlich das Dord, aber auch Bereiche wie die Fabrik, eine Mühle oder ein Reservoir.

Resident Evil Village map

Resident Evil Village erscheint am 07. Mai 2021.

Sale
Resident Evil Village [USK 18 - UNCUT]
  • Fan-Service Resident Evil Re:Verse – Zur Feier des 25-jährigen Jubiläums der Serie, wird...
  • Neue Feinde und bekannte Gesichter – In der Rolle von Ethan Winters begegnen Spieler einer...