Resident Evil Village: Der Mercenaries Mode im Hands-On Gameplay

Capcom stellt heute den wiederkehrenden Mercenaries Mode in Resident Evil Village vor, den es zuletzt in Resident Evil 4 gab.

Der „The Mercenaries“-Modus bietet mit neuen Inhalten und Belohnungen laut Capcom einen hohen Wiederspielwert und Abwechslung. Spieler müssen darin bestimmte, immer schwieriger werdende Ziele erfüllen, bevor die Zeit abläuft.

Der Modus wird mit dem Abschluss der Hauptkampagne freigeschaltet und vom In-Game Händler „The Duke“ begleitet, der Spieler Waffen und Upgrades verkauft, die bei den Herausforderungen helfen sollen. Zusätzlich können Spieler Fähigkeiten erwerben, die ihre Waffen und physischen Fähigkeiten stärken.

Endrücke zu Resident Evil Village lassen sich noch einmal ab dem kommenden Sonntag sammeln, wenn die einstündige Limited Time Demo erscheint. Diese kann dann anders als ursprünglich geplant für eine ganze Woche gespielt werden, jedoch maximal nur 60 Minuten.

Der „The Mercenaries“-Modus ist jedoch kein Teil der Demo, in der man sich noch einmal im Dorf und später im Schloss umschauen kann.

RELATED //  Resident Evil Village - Trailer & Infos zur Castle Demo

Resident Evil Village erscheint am 07. Mai 2021.

Resident Evil Village [USK 18 - UNCUT]
  • Fan-Service Resident Evil Re:Verse – Zur Feier des 25-jährigen Jubiläums der Serie, wird...
  • Neue Feinde und bekannte Gesichter – In der Rolle von Ethan Winters begegnen Spieler einer...