Returnal – Die erste halbe Stunde im Gameplay-Video

Im Zuge einiger Release-Previews kann man heute einen Blick auf die erste halbe Stunde von Returnal werfen, dem ersten PS5 Projekt von Entwickler Housemarque.

Spieler schlüpfen in Returnal in die Rolle der Astronautin Selene und tauchen im Verlauf des Spiels tief in ihre Psyche ein. Nach dem Absturz auf einem lebensfeindlichen Planeten findet ihr euch in einer alptraumhaften Zeitschleife wieder, die es zu durchbrechen gilt. Getreu dem Rogue-like Ansatz und jedes Mal, wenn ihr sterbt, wird Selene in der Zeit an einen Punkt kurz vor dem Absturz zurückgeschleudert. In jedem Zyklus verändern sich die Umgebung sowie das auffindbare Arsenal an Waffen und Ausrüstung, sodass sich Selene in ihrem Überlebenskampf stets neu anpassen muss.

Vor euch liegt nun nicht nur der lebensfeindliche Planet, sondern auch unzählige organische Gegner wie Parasiten und andere beängstigende Kreaturen. Diese biolumineszente Lebewesen der Tiefsee dienten als Inspirationsquelle für das Charakter-Design. Um die Kombination aus chaotischer Schönheit und albtraumhafter Aggressivität zu imitieren, erstellte Housemarque eine eigene Tentakel-Technologie auf Basis visueller Effekte. 

RELATED //  Returnal Patch 1.4.0 angekündigt, das ändert sich

Überzeugende Performance auf PS5

Returnal nutzt dabei die vollständigen Möglichkeiten der PS5, einschließlich 4K Auflösung, 60fps und Raytracing zur gleichen Zeit, ohne dass man laut der Previews grobe Fehler oder Abstürze erlebt. In einem Kommentar dazu heißt es:

„Returnal ist vielleicht das schönste Spiel, das ich auf PS5 gesehen habe, zumal die dunkle Welt von Atropos durch die hellen Neonangriffe von herumfliegenden und herumfliegenden Feinden hervorragend akzentuiert wird.“

Returnal erscheint am 30. April exkusiv für PlayStation 5.

Sale
Returnal - [PlayStation 5]
  • Durchbrich den Zyklus des Chaos in diesem Third-Person-Roguelike-Shooter auf einem sich ständig...
  • Kämpft um euer Leben auf einem feindseligen Planeten, der sich mit jedem Tod verändert