Rocket Arena – Paradiesische Zerstörung-Event gestartet

EA und Final Strike Games haben das zeitlich begrenzte Event „Paradiesische Zerstörung“ in Rocket Arena gestartet. Die Spieler können sich damit auf neue Herausforderungen, Belohnungen, Karten, Spielmodi und mehr freuen.

Die Rocketeers bewegen sich im Großen Hafen über die Piratenschiffe in den seichten Gewässern oder erkunden die neblige Welt der Lagune des Verderbens. In Kraterwall verbirgt sich hinter jeder Ecke ein Geheimnis. Außerdem gibt es einige wichtige Features und Sehenswürdigkeiten, die sich Spieler unbedingt ansehen sollten. Blastbeards Kopfgeld enthält einige kostenlose Belohnungen, die Spieler verdienen können, indem sie sich mehrere Tage hintereinander anmelden.

Was euch zu Beginn des Events erwartet:

  • Strandball zur Social-Playlist hinzugefügt: Blastet einen gigantischen Strandball durch die Gegend.
    • Strandball beim Event „Paradiesische Zerstörung“ im Großen Hafen und der Lagune des Verderbens zur Social-Playlist hinzugefügt
  • Paradiesisches Knockout-Doppel: In Kraterwall gibt es in der Knockout-Playlist 2v2-Action
    • 2v2-Knockout im Großen Hafen und in der Lagune des Verderbens
  • Paradiesische Bots: Koop-Modus, Raketenbot-Attacke in Kraterwall
    • 3 Spieler spielen im Koop-Modus gegen Raketenbot-KI im Großen Hafen oder in der Lagune des Verderbens

Ab heute und bis zum 26. August können alle Spieler am nächsten Austragungsort der Raketenmeisterschaft dabei sein: Blastbeards tropischer Heimat Kraterwall. Die Raketenmeisterschaft verlässt Kraterwall am 26. August, aber der Große Hafen und die Lagune des Verderbens bleiben den Spielern auch nach dem Event in Spielersuche-Playlisten und benutzerdefinierten Spielen erhalten.

Ergänzende Details zum Event gibt es auf der offiziellen Homepage.