Rockstar Games – Mitbegründer Dan Houser verlässt das Unternehmen

Nach über 20 Jahren verlässt Rockstar Games Mitbegründer Dan Houser im kommenden März das Unternehmen, wie jetzt bekannt wurde. Houser galt einst als einflusstreichste Person der gesamte Branche.

Warum Dan Houser das längjährige Studio verlässt, das er 1998 zusammen mit seinem Bruder und Take Two gegründet hat, ist nicht bekannt. Houser war bei Rockstar Games vor allem als Producer der GTA-Serie bekannt, hat aber auch als Autor und Synchronsprecher mitgewirkt.

Das interessante an seiner Person ist, dass die Brüder nie wirklich im Rampenlicht stehen wollten, sondern immer die Firma im Vordergrund sahen. Dennoch schaffte man es im Jahre 2009 im Time Magazine unter die 100 einflussreichsten Personen des Jahres und der Branche.

Seine Zeit bei Rockstar Games endet am 11. März 2020. Was danach folgt, ist nicht bekannt. Rockstar Games arbeitet derzeit vermutlich an GTA VI, das in den kommenden Monaten enthüllt werden dürfte.