Ruined King: A League of Legends Story -Stealth-Release auf PS4

Vor einem Jahr angekündigt, veröffentlicht Riot Games heute überraschend Ruined King: A League of Legends Story für PlayStation 4. Die PS5-Version folgt in Kürze.

Ruined King: A League of Legends Story sieht ich als rundenbasiertes Singleplayer-RPG, das von Airship Syndicate entwickelt wurde und die auch hinter Battle Chasers: Nightwar und Darksiders Genesis stecken. Unterstützung erhielt man außerdem vom legendären Comiczeichner Joe Madureira.

Die Story von Ruined King findet in zwei Regionen von Runeterra statt: In Bilgewasser, einer lebhaften Hafenstadt, die Heimat von Seemonsterjägern, Dockgangs und Schmugglern aus der gesamten erforschten Welt ist, und auf den Schatteninseln, einem verfluchten Land, umhüllt von dem tödlichen schwarzen Nebel, der alles verdirbt, was mit ihm in Berührung kommt. Um einen gemeinsamen und geheimnisvollen Gegner zu besiegen, müssen die Spieler*innen eine ungewöhnliche Gruppe aus beliebten League of Legends-Champions bilden – Miss Fortune, Illaoi, Braum, Yasuo, Ahri und Pyke.

Wer bereits jetzt zu Ruined King: A League of Legends Story auf PS4 greift, kann später ein kostenloses Upgrade auf die PS5 vornehmen.

Song of Nunu: A League of Legends Story

Im kommenden Jahr folgt außerdem Song of Nunu: A League of Legends Story, zu dem es heute ein paar neue Details und Gameplay-Szenen gibt.

In diesem Singleplayer-Adventure dreht sich alles um die beliebten Champions Nunu und Willump, die sich auf eine epische Reise begeben, um Nunus lang verschollene Mutter zu finden.

Zuletzt kündigte Riot Forge außerdem ein kommendes Spiel an, das in der Region Demacia spielt. Details dazu folgen erst noch.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x