Home News Saints Row IV – In Australien nicht einmal für Erwachsene geeignet
Saints Row IV – In Australien nicht einmal für Erwachsene geeignet
4

Saints Row IV – In Australien nicht einmal für Erwachsene geeignet

4

Auch wenn gerade erst das R18+ Rating in Australien eingeführt wurde, wodurch deutlich mehr Spiele dort offiziell in den Handel gelangen, wurde mit Saints Row IV nun das erste Spiel unter der neuen Regelung abgewiesen.

Als Begründung, dem Spiel keine Freigabe zu erteilen, gibt die GOV dort die „interaktive und visuelle Darstellung sexueller Gewalt“ an, die nicht durch den Kontext gerechtfertigt werden kann. Darüber hinaus bemängelt man Elemente im Spiel, die sich um den illegalen und verbotenen Drogenkonsum drehen, mit Anreizen zur Belohnung. Derartige Darstellungen sind laut der GOV auch in Videospielen verboten.

Mr. Donald McDonald von der GOV verwies jedoch darauf, dass seit der Einführung der neuen Gesetzesregelung bereits 17 Titel mit dem R18+ Rating versehen wurden. Saints Row IV scheint den Vogel dennoch in Down Under abzuschießen.

Hierzulande steht eine Freigabe durch die USK noch aus.

Koch Media GmbH
Preis: EUR 9,99
10 neu von EUR 9,9921 gebraucht von EUR 6,00
bei amazon.de kaufen

Comment(4)

    1. Indem man schottischer Herkunft ist und den gleichen Namen wie der Vater trägt. Donald McDonald heisst nix anderes als Donald, Sohn von Donald.
      Klugscheiss-Modus off 😉

  1. Der Mr. Donald McDonald sollte lieber bei McDonalds die Bürger überprüfen, als irgendwelche Spiele zu verbieten.
    Frage mich sowieso wer sich das Recht nimmt Erwachsenen zu verbieten Spiele zu spielen.
    Ähnelt ja fast einem Kindergarten.

    1. Das Recht nehmen sie sich einfach…
      Es ergeht uns doch genauso…
      UK-import sage ich nur…

Comments are closed.