Scarlet Nexus – Story Trailer stellt Yuito vor

Bandai Namco zeigt auf der Tokyo Game Show einen neuen Story Trailer zu Scarlet Nexus, mit dem man einen zweiten spielbaren Charakter bestätigt – Kasane Randall.

Kasane ist ein Waisenkind, dass ihre Eltern während eines Angriffs der Anderen verloren hat. Sie wurde von der mächtigen Randall Familie adoptiert und mit 12 Jahren für die AAS rekrutiert, wo sie zu den stärksten Mitgliedern gehört. Mittlerweile ist sie zu einer Elitesoldatin mit überdurchschnittlichen Kampfkünsten herangewachsen und hat ihre Psychokinese in Kombination mit ihren Wurfmessern gemeistert. Sie wird neben Yuito Sumeragi ein spielbarer Charakter mit ihrer eigener Geschichte und eigenen Fähigkeiten sein.

Yuito wurde in eine Elite-Familie von Regierungsmitgliedern hineingeboren und war schon früh davon besessen, ein Mitglied der AAS zu werden. Nachdem er von einem Mitglied gerettet wurde, war es sein größter Wunsch in dessen Fußstapfen zu treten. Sowohl Kasane als auch Yuito werden von Partymitgliedern, wie Gemma Garrison, Luka Travers oder Tsugumi Nazar unterstützt, um der Bedrohung durch die Anderen Einhalt zu gebieten.

Spieler entdecken in Scarlet Nexus eine komplexe Geschichte, rund um Beziehungen, Mut und Tapferkeit eintauchen, welche von den kreativen Köpfen hinterder Tales-Serie entwickelt wird. Dank der Fähigkeit der Psychokinese, wird die Welt zu einem wichtigen Verbündeten. Es wird möglich sein, Teile der Umgebung anzuheben, zu zerbrechen und zu werfen, um so Angriffs-Kombos aufzubauen und die Gegner spektakulär zu besiegen.  

Im neuen Trailer werden unter anderem die Fähigkeiten und Skills von Kasane vorgestellt, ebenso enthüllt man den Voice Actor dahinter. Weitere Details zu Kasane liegen derzeit nicht vor.

Scarlet Nexus erscheint 2021 für PS5.