SEGA an neuem Shen-Mue interessiert, aber …

Geht es nach SEGA, würde man dort gerne ein neues Shen-Mue entwickeln. Das Action-Adventure vom Dreamcast gilt bis dato als teuerste Videospiel Produktion mit geschätzten 70 Millionen Dollar, wobei man hier beim eigentliche Problem wäre.

Die Verkaufszahlen damals haben bei weitem nicht die Entwicklungskosten eingespielt, wobei davon ausgeht, dass es bei einem dritten Teil nicht weniger günstig wird. Somit ist das Risiko einer Entwicklung für SEGA sehr hoch und würde dies nur mit der finanziellen Unterstützung von einem der 3 großen Konsolenhersteller wagen. Im Gegenzug würde man eine Exklusivität des Titels anbieten, heißt es in dem japanischen Magazin Famitsu.

Zwar steht hiermit eine Entwicklung weiter in den Sternen, doch SEGA würde jede Chance dazu nutzen, wenn sich die bot.

Quelle: Eurogamer.de

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x