Sekiro: Shadows Die Twice – Features Update ist online

Activision und From Software haben das Features Update für Sekiro: Shadows Die Twice veröffentlicht, mit dem sich die Fans auf neue Herausforderungen freuen können.

Mit dem neuen Update kann nun jede der Figuren des Bildhauers verwendet werden, um erneut gegen besiegte Bosse in Reflexion der Kraft anzutreten oder über Kampfreihe der Kraft mit nur einem Leben gegen einen Boss nach dem anderen zu kämpfen. Hier sollte man sich auch darauf vorbereiten, eine neue Ebene des Geistes zu erlangen .

Neue Kampfreihe

Genichiro Ashina, Vater Uhu und Isshin, der Schwertheilige tauchen als Bossgegner in der Kampfreihe auf, aber mit anderen Angriffsmustern als im Hauptspiel. Obwohl sie auf den ersten Blick täuschend vertraut wirken, sind diese Kämpfe selbst für begabte Spieler eine Herausforderung. Die Kampfreihe bietet außerdem eine neue Herausforderung, in der man so lange wie möglich durchhalten muss.

Außerdem gibt es drei neue Outfits, darunter „Tengu“ und „Alter Ashina-Shinobi“. Diese Outfits können durch Erfüllen bestimmter Anforderungen im Spiel freigeschaltet werden. Mit dem neuen Social-Feature „Relikte“, lassen sich zudem Erfolge aufzeichnen und hochladen, sowie von anderen Spielern ansehen und bewerten. Dies kann dabei helfen, die schwierigsten Herausforderungen im Spiel zu meistern.