Shenmue III – Aktueller Stand und was die Zukunft bringt

Zum Abschluss des Jahres gibt es auch von Entwickler Ys Net noch einmal ein kleines Status-Update zu ‚Shenmue III‘, die in einem Video einen kleinen Ausblick auf die Zukunft des Spiels und dessen Entwicklung gewähren.

So sprachen Game Director Yu Susuki und Animation Producer Hiroaki Takeuchi in einem aktuellen Video unter anderem über die grafischen Aspekte, die ihrer Ansicht nach die ursprünglichen Erwartungen übertroffen hätten. Auf der anderen Seite gibt es aber auch einzelne Elemente im Spiel, die man nicht mit Triple-A Qualität vergleichen könne. Vieles davon sei immer noch besser als ursprünglich geplant und letztendlich auch für sich selbst stehend.

Weiterhin spricht man von rund 100 Charakteren, die im Spiel vertreten sein werden und die sich von denen in den vorherigen Spielen unterscheiden sollen, insbesondere was das Combat-System betrifft.

Das Kampfsystem an sich sei zudem nicht mit Spielen wie Virtua Fighter vergleichbar oder nur aufs richtige Timing ausgelegt. Vielmehr fühlt es sich wie ein Puzzle-Game an, sodass es absolut jeder genießen kann, mit einem starken Fokus auf Choreografie. Auch ist die Rede von Quick-Time Events der anderen Art. Wann man dieses Features der Öffentlichkeit präsentieren wird, ist jedoch unklar.

Das steht als nächstes an

Im kommenden Jahr, in dem auch der Release von ‚Shenmue III‘ geplant ist, steht zunächst das Voice Recording an. Für den Großteil des Spiels wurden die Akteure bereits festgelegt, einschließlich der Stimme von Shenhua. Dies wird auch ein Wendepunkt in der Entwicklung, bei der man dem Spiel und den Charakteren das Leben einhauchen wird.

Alles weitere erfahrt ihr im folgenden Video:

 

Like it or Not!

0 0