428: Shibuya Scramble – Erscheint 2018 im Westen (Update)

428: Shibuya Scramble

Spike Chunsoft kündigte auf der Game Developers Conference 2017 den Release der erfolgreichen Live-Action Visual Novel 428: Shibuya Scramble im Westen für PC und PlayStation 4 an.

In Japan ist das Spiel unter dem Titel 428: Fuusa Sareta Shibuya de bekannt und kam bisher auf der Wii, der PlayStation 3, der PlayStation Portable und dem Smartphone raus.

Eine Entführung auf den Straßen von Shibuya vereint einen heißblütigen Detektiv, einen hartnäckigen Journalisten, einen ehemaligen Gangleader, den leitenden Forscher eines großen Pharmaherstellers und einen Part-Timer im Katzenkostüm. Dabei stolpern sie von einen mysteriösen Ereignis ins nächste. Können sie – oder die Stadt selbst – es durch den Tag machen?

Der Launch ist für 2018 angesetzt.

(Update)

Spike Chunsoft grenzte das Zeitfenster des Releases nun ein und peilt für den Launch Frühling 2018 an.

Features

  • Reale Akteure und Locations: 428: Shibuya Scramble nutzt eine Mischung aus fotografischen und Live-Action-Footage für ein filmisches Gaming-Erlebnis, das dich auf eine spannende Tour durch die Innenstadt von Tokio zieht.
  • Verworrenes Schicksal: Eine unschuldige Entscheidung eines Charakters kann katastrophale Folgen für einen anderen haben. Enträtsel die Verbindungen der unterschiedlichen Geschichten die mittels JUMP-System genossen werden können.
  • Easter Egg Jagd: Manchmal kann die falsche Entscheidung zu dem richtigen Ergebnis führen oder zumindest zu einem amüsanten Game Over. Mit über 50 Endings, mehreren Bonus-Modi und zusätzlichen Szenarien gibt es mehr in die Stadt zu entdecken, als es scheint.

Like it or Not!

1 0