SiFu bereits ein Millionenseller, Statistiken & Patch 1.07 online

Kaum auf dem Markt, ist SiFu von Entwickler Sloclap bereits ein Millionenseller, wie der Entwickler bestätigt. Erste Statistiken offenbaren zudem beeindruckende Zahlen.

Demnach haben die Spieler über 10 Millionen Stunden mit SiFu verbracht, mehr als 45 Prozent der Spieler haben das herausfordernde zweite Level des Spiels abgeschlossen und über 150.000 Spieler haben Kung Fu soweit gemeistert, um Yang, den Hauptgegner des Spiels, zu besiegen.

„Wir sind begeistert von der Resonanz von SiFu sowohl bei den Fans als auch bei der Presse“, sagte Executive Producer von Sloclap, Pierre Tarno. „Wir wollten ein authentisches Kung-Fu-Actionspiel entwickeln, das unseren Lieblings-Kung-Fu-Filmen huldigt. Wir sind dankbar für unsere Fans auf der ganzen Welt, aber wir sind besonders beeindruckt von der unglaublichen Resonanz, die das Spiel in China hatte. Unsere interne Erfolgsmetrik war, wie gut das Spiel dort angenommen wurde, und zu wissen, dass Fans in China das größte Segment unserer Verkäufe außerhalb Nordamerikas sind und die positiven Bewertungen von chinesischen Kritikern uns sehr viel bedeuten.“

Wie geht es weiter mit SiFu?

Nachdem SiFu bislang nur ausschließlich digital erhältlich ist, folgt im Mai der Release auf Disc. Etwa zum gleichen Zeitraum erscheinen auch die ersten DLC, die man kürzlich angedeutet hat. Besitzer der Deluxe Edition erhalten hier zum Beispiel ein exklusives Outfit.

Ferner können Fans weitere Vorschläge für DLC-Outfits einreichen, die dann möglicherweise umgesetzt werden. Auch möchte man mehr Accessibility-Optionen hinzufügen. Dazu gehören unter anderem mehr Schwierigkeitsgrade – von leichter bis schwerer -, bessere Untertitel, High-Contrast-Optionen und mehr. Insbesondere der derzeit noch recht hohe Schwierigkeitsgrad stellt die Spieler vor eine Hürde, die Sifu gerne erleben möchten.

RELATED //  SiFu - Vengeance Edition & Spring Update verfügbar

Sifu Patch 1.07

Derweil ist der Patch 1.07 online, der nachfolgende Änderungen mit sich bringt.

Sound design:

  • Added Mandarin Chinese voice over

Design:

  • Tweaks on camera: a pass has been done on all levels to remove camera collision and visibility on some level environments that could block the view during combat.
  • Fixed the infinite loop exploit of hitting an enemy already down with the sweep attack.
  • Fixed an issue where Fajar would stop attacking the player in the second phase
  • Fixed the Blade technique infinite loop exploit against Kuroki
  • The shrine rewards unlocks are now always saved when finishing a level. (It was only saved if the level was finished with a younger age before)

UX/UI:

  • High Contrast Display is now available for PlayStation users
  • Display additional input combinaison on controller layout
  • Fixed issues with remapping Focus for keyboard users
  • Fixed subtitles being cropped when resizing

HUD:

  • Fixed issue for the Japanese PS4 version where remapping the interaction input could block the navigation in some menus.

Dev:

  • Fixed multiple bugs and crashes
  • Performance optimization

Art:

  • Fixed minor issues with level art & lighting
  • Fixed Chinese calligraphy mistakes in the Sanctuary – still WIP

Weitere Eindrücke zu SiFu gibt es auch noch eimńmal in unserem Review zum Spiel, das auch für uns eine Herausforderung darstellte. Abschließend zeigt Sloclap einen Accolades Trailer mit einigen Pressestimmen.

TAGGED:
Share this Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x