Silent Hill: Sony und Bloober Team schließen bedeutende Lizenzvereinbarung

So langsam fügt sich zusammen, was seit Monaten vermutet wird und das spekulierte Silent Hill könnte nun tatsächlich bald angekündigt werden. Eine bedeutende Lizenzvereinbarung zwischen Sony und Bloober Team liefert dazu den nächsten Hinweis.

Wer sich noch erinnert, bereits 2021 hatte Bloober Team eine Lizenzvereinbarung mit Konami geschlossen, wo vermutet wurde, dass diese an zumindest einem Silent Hill-Spiel arbeiten. Dabei könnte es sich um das Projekt handeln, das exklusiv für PS5 erscheint.

Damals hieß es darin:

„Tatsächlich arbeiten wir seit mehr als einem Jahr an einem anderen Gaming-Projekt, einer weiteren Horror-IP, und wir tun dies mit einem sehr bekannten Gaming-Publisher. Ich kann euch nicht sagen, wer. Ich kann euch nicht sagen, was das Projekt ist, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass die Leute sehr aufgeregt sein werden, wenn sie feststellen, dass wir daran arbeiten.“

Lizenzvereinbarung mit Sony

Bereits im April wurde zusätzlich und speziell mit Sony eine weitere Lizenzvereinbarung getroffen, mit der sich der Kreis zwischen Konami (Silent Hill Rechte), Bloober Team (Entwickler) und Sony (Plattforminhaber) schließt.

RELATED //  Gerücht: Sony sichert sich Rechte an beliebter Konami-Marke, Silent Hill?

Darin ist zu lesen:

„Der Vorstand der Bloober Team SA mit Sitz in Krakau teilt mit, dass die Emittentin heute eine bedeutende Lizenz- und Vertriebsvereinbarung mit Sony Interactive Entertainment LLC für den Vertrieb ausgewählter Titel geschlossen hat. Über die Einzelheiten einschließlich der Veröffentlichungstermine wird die Emittentin in gesonderten aktuellen Berichten informieren. Nach Ansicht der Emittentin wird sich der Verkauf der Titel auf die Finanzergebnisse der Emittentin für 2022 und nachfolgende Perioden auswirken.“

Insbesondere der Hinweis auf das Geschäftsjahr 2022 ist interessant, in dem möglicherweise schon sichtbar wird, welches Projekt hier speziell gemeint ist. Das lässt mitunter auf eine baldige Enthüllung hoffen. Fall es nicht Silent Hill sein sollte, könnte die Lizenzvereinbarung auch mit dem neuen PlayStation Plus zu tun haben, dem Bloober einige Titel spendieren könnte.

Aktuell sind einige Bilder aus einem potenziellem Silent Hill-Projekt aufgetaucht, die als recht authentisch eingestuft werden, nachdem Twitter hier eine Copyright-Strike drauf verhängt hat.

TAGGED:
Share this Article
15 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
15 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
15
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x