Silver Chains – Psychologischer Horrortitel erscheint in Kürze

Mir erheblicher Verzögerung erscheint in diesem Januar der psychologische Horrortitel Silver Chains von Headup und Entwickler Cracked Heads Games.

Nach einem Autounfall befindet sich der Protagonist Peter in einem alten englischen Herrenhaus. Dieses suchte er auf, da es seine einzige Möglichkeit war, Hilfe und Schutz für die Nacht zu bekommen, auch wenn es nicht allzu einladend aussah. Bald merkt Peter allerdings, dass er dort nicht alleine ist, etwas lauert im Schatten. Um einen Ausweg zu finden, erkundet er das alte Gebäude, aber mit jeder Tür, die er hinter sich lässt, wird es seltsamer …

silver chains

Mithilfe der Unreal Engine 4 erweckt man das atemberaubend schöne Interieur dieses englischen Herrenhauses aus dem frühen 20. Jahrhundert zum Leben. Die viktorianische Architektur trägt dazu bei, eine unheimliche Atmosphäre zu schaffen, während ihr die Geheimnisse dieses Ortes aufdeckt und puren Wahnsinn erlebt.

Der Fokus von Silver Chains liegt verstärkt auf der Erzählung und Erkundung, während ihr das alte Herrenhaus aus der First-Person Perspektive erkundet. Ganz klassisch im Horrorstil werdet ihr bald herausfinden, dass ihr hier nicht alleine seid und es eine Art Verbindung zu diesem alten Haus gibt. Auf dem Weg nach draußen entdeckt Peter Hinweise, die darauf hinweisen, dass er schon einmal hier war. Sobald man damit beginnt, die Puzzleteile zusammenzusetzen, wird etwas Böses eure Spur aufnehmen, das euch unerbittlich jagen wird.

Silver Chains erscheint am 29. Januar 2021 für PlayStation 4.