Singularity: Hier wurde die Schere angesetzt

Schon im Vorfeld wurde eifrig diskutiert, in wie weit die deutsche Version von Singularity zensiert sein wird. Dem hat sich nun Schnittberichte.com ausführlich angenommen.

Und wie erwartet, wurde wieder ordentlich gespart in der deutschen Version. Neben deutlich reduzierten Bluteffekten ist es auch nicht möglich Körperteile bei Menschen abzutrennen. Hier wurden Passagen im Spiel deutlich abgeändert.

Den kompletten Bericht mit ausführlichen Bildern könnt ihr hier nachlesen. Wen die Einschnitte nicht stören, der kann das Spiel hier bestellen.