Skater XL bekommt DIY Map Editor auf Konsolen

Für Skater XL steht ein weiteres Update auf Konsolen bereit, das den DIY Map Editor hinzufügt. Damit lassen sich die Maps nun On- und Offline bearbeiten.

Der DIY Map Editor erlaubt es den Spielern, sowohl im Einzel- als auch im Mehrspieler-Spielmodus skatebare Objekte auf Karten zu platzieren, zu bewegen und zu löschen. Vom Aufstellen von Rampen, über das Filmen ihrer eigenen benutzerdefinierten Lines, bis hin zum Erstellen aufwendiger Hindernisparcours live mit Online-Freunden gewährt der DIY Map Editor von SkaterXL mehr Freiheit beim Skatens und der Kreativität als jemals zuvor.

Um auf den DIY Editor zugreifen zu können, müssen Spieler den „DIY Map Editor Alpha“ im Einstellungsmenü des Spiels aktivieren. Dazu im Spiel die Dreieck-Taste (PS4) oder Y-Taste (Xbox One) gedrückt halten, um den DIY-Karteneditor vom Hauptmenü aus aufzurufen. Gegenüber der PC-Version wurde der Editor für Konsolen weiter verfeinert.

In Skater XL taucht ihr in ein Skateboard-Paradies ein, das die berühmtesten Skate-Spots der Welt ansteuert, darunter Downtown LA, die gigantische Big Ramp, Easy Day High ,sowie von der Community erstellte Karten wie Grant Park, Hudland oder Streets. Schlüpft hier in die Rollen der Skateboard-Profis Tiago Lemos, Evan Smith, Tom Asta und Brandon Westgate oder passt eure eigene Skateboard-Legende mit Ausrüstung von mehr als 30 realen Skate-Marken an.

RELATED //  Skater XL - Industrial Zone Karte & neue Features verfügbar

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x