Sker Ritual zeigt sich im Debüt Trailer

Einen ungewöhnlich Move mit einer Fortsetung geht Sker Ritual, dessen original noch ein Horrortitel war, und jetzt als KoOp-Shooter fortgesetzt wird. Eindrücke daraus liefert heute der Debüt Trailer.

Die Quiet Ones kehren darin zurück, wobei man sich in diesem kooperativen, rundenbasierten Survival-Shooter für einen bis vier Spieler neue Feinden und Gefahren stellen muss. Dabei gilt es sich Horden neuer und bekannter Feinde zu entledigen, die mit einzigartigen übernatürlichen Kräften, aufrüstbaren Steam-Punk-Waffen und austauschbaren gruseligen Masken ausgestattet sind.

Sker Island hat neue Eliten rekrutiert, jede mit einzigartigen Fähigkeiten, die euch zwingen werden, euren Spielstil zu ändern, euren Standort stetig zu wechseln oder die Hilfe eurer Teamkollegen in Anspruch zu nehmen. Alte Feinde sind nicht dabei nicht die einzigen, die die Länder von Sker verfluchen, es gibt noch viele weitere neue Gesichter – sogar einige ohne Gesichter – die euch vernichten wollen.

Man selbst kann sich mit Waffen und Munition verteidigen, die am Stand des lachenden Polizisten an verschiedenen Orten auf den Karten zu finden sind. Ziel damit ist es, eine höhere Basisstufe zu erreichen und die Waffenränge mit einzigartigen Upgrades wie dem SUPER CHARGER für Bonus-Buffs oder sichtbare Steam-Punk-inspirierte Verbesserungen zu erlangen.

Wem das nicht reicht, kann auch seinen Charakter individuell anpassen und dazu austauschbare In-Game-Masken überziehen, die von allen Formen des Horrors inspiriert sind: Folk, Gothic, Zombie, Science-Fiction bis hin zum Übernatürlichen und mehr.

Sker Ritual erscheint im Laufe des Jahres für PlayStation 5, Xbox Series und den PC.

TAGGED:
Share this Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x