Snakebyte im PS5 Zubehör-Check, die perfekten Begleiter

Passend zum Verkaufsstart der PlayStation 5 hat der Zubehörhersteller Snakebyte seine neuste Kollektion auf den Markt gebracht und zielt damit auf die Besitzer der neuen Konsolengeneration ab. Wir haben uns einmal die Ladestation TWIN:CHARGE 5, das HEAD:SET 5, das HDMI:CABLE 5, das USB Type-C Kabel sowie den GAMES:TOWER 5 näher angeschaut und uns einen ersten Eindruck gemacht.

TWIN:CHARGE 5

Bereits unsere DualShock 4 Controller haben die Zeit außerhalb unserer Hand auf der original Sony-Ladestation verbracht, denn es gibt nichts schlimmeres, als einen leeren Controller. Zwar gibt es auch für die PS5 von Sony eine hauseigene Ladestation, dieses ist aber nahezu überall vergriffen, weshalb Alternativen durchaus gelegen kommen. Die Ladestation TWIN:CHARGE 5 ist genau so eine. Im Design unterscheidet sie sich kaum vom Sony-Exemplar, was uns schon fast wundert. Die Ladestation erinnert an eine PS5 im Miniaturformat mit zwei kleinen Einkerbungen, in welche wir unsere Controller einlegen. Diese verbinden sich hier mit den unteren Ladeanschlüssen mit der Station und beginnen sofort mit dem Ladevorgang.

snakebyte ladestation

Hier findet sich aber auch direkt der erste Kritikpunkt, denn diese Haltevorrichtung fixiert den Controller nicht sehr gut, wodurch selbst kleine Erschütterungen dazu führen, dass der Ladevorgang kurz unterbrochen wird, dafür lassen sich diese auch einfacher anbringen als in der alten Generation. Ein zweischneidiges Schwert also. Ein aus unserer Sicht weiterer Kritikpunkt ist, dass die Ladestation nur mit einem USB-A auf USB-C Kabel ausgeliefert wird, jedoch ohne ein Netzteil. Demnach muss man dieses also entweder selbst anschaffen, oder man nutzt den USB-Port der Konsole. Der Ladevorgang selbst erfolgt mit einer Leistung von 5 V/ 1,5 A, zwei LED informieren über den aktuellen Akkustand. Alles in allem sind wir mit der Ladestation vollkommen zufrieden und geben eine klare Kaufempfehlung.

snakebyte ladestation

HEAD:SET 5

Das HEAD:SET 5 besticht durch sein schlankes, weißes Design, seine anklappbaren Ohrmuscheln, sowie sein abnehmbares Mikrofon, dass per Klinke angesteckt werden kann. Hinzu kommt ein 1,2 Meter langes Kabel, an dem sich eine Lautstärkeregelung sowie die Steuerung des Mikrofons befindet. Am Ende des Kabels befindet sich eine 3,5mm-Klinkenstecker, der hervorragend in den Controller gesteckt werden kann. Die gepolsterten Ohrmuscheln fühlen sich sehr angenehm an und machen auch über längere Sessions hinweg kaum Beschwerden. Die Größe des Headsets lässt sich problemlos in mehreren Stufen pro Seite anpassen und ist so für jeden Kopf passend geeignet.

snakebyte ps5 headset

Leider fehlt dem Headset die Unterstützung von 3D-Sound, einem der neuen Features der PlayStation 5, dafür kann das Gerät sehr gut mit weitaus teureren Konkurrenzprodukten mithalten, ohne große Abstiche hinnehmen zu müssen. Wer sein Headset gerne in Griffweite hat oder dekorativ zur Schau stellen möchte, für den legt Snakebyte eine Headset-Halterung bei, die perfekt zum Headset passt und ohne großen Aufwand angebracht werden kann. Wer keinen High-End-Sound benötigt oder auf 3D-Sound verzichten kann, der bekommt mit dem HEAD:SET 5 eine sehr ansprechende Alternative geboten, insbesondere wenn man auf die Chat-Funktion abzielt.

HDMI:CABLE 5 & USB Type-C

Beim HDMI:CABLE 5 handelt es sich um ein mit Stoff umflochtenes Kabel mit einer Länge von 2 oder 3 Metern. Das Kabel macht durch seine Mesh-Optik einen hochwertigen Eindruck und lässt sich ohne Probleme verlegen. Es handelt sich hierbei um ein HDMI 2.0 Kabel und unterstützt daher 4k UHD, 3d und 1080p, sowie einfaches HDR und das Format Dolby Vision. In unserem Test erfüllte das Kabel alle Voraussetzungen und bot uns ein Bild ohne Fehler oder Einschränkungen, ist mit HDMI 2.0 allerdings wenig geeignet für die PS5 und dessen HDMI 2.1-Port.

snakebyte hdmi kabel

Snakebyte selbst bietet hier glücklicherweise auch eine Pro-Version seines Kabels, diese unterstützt sowohl 4k, als auch 8k, ALLM, VRR, FRL, HDR, DHR+ sowie ebenfalls Dolby Vision. Für den normalen Einsatz sollte aktuell noch das normale Kabel reichen, wer jedoch ein wenig an die Zukunft denkt, der sollte auf jeden Fall zur Pro-Version des Kabels greifen. Insgesamt handelt es sich bei beiden Versionen aber um ein gutes, hochwertiges Kabel mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, das definitiv besser ist, als das von Sony mitgelieferte Kabel.

Lob gibt es auch für das USB Type-C Kabel mit seiner Länge von 5 Metern. Das gab es bereits zur PS4 als Mini-USB Version und eignet sich herragend zum Laden des Controllers, wenn dieser doch einmal spontan leer sein sollte. Durch die großzügige Länge muss man keinerlei Kompromisse eingehen. Etwas fraglich ist lediglich, ob die Länge noch dazu geeignet ist, wenn man auf eine möglichst niedrige Latenz setzt.

Alle Kabel gibt es übrigens auch in optionalen Längen zu kaufen.

snakebyte usb kabel

GAMES:TOWER 5

Zu guter Letzt haben wir noch den GAMES:TOWER 5, ein relativ großer, schwarzer Turm aus Plastik, in welchem wir nach einfachem Zusammenstecken Platz für bis zu 10 Spielhüllen zum einschieben finden. Darüber hinaus besitzt der Turm auf beiden Seiten je zwei Halterungen für Controller, bei denen es sich nicht zwingend um die neuen MotionSense-Controller handeln muss. Die Controller können hier einfach ein gehangen und so zur Schau gestellt werden. Geladen werden diese dabei jedoch leider nicht. Im Sockel des Turmes findet sich eine kleine Schublade, in der Kabel oder anderes Zubehör Platzt findet, um so eine gewisse Ordnung zu gewährleisten. Nichtsdestotrotz handelt es sich bei dem GAMES:TOWER 5 eher um ein nettes Gimmick aus schlichtem Kunststoff, da sich jedoch die Controller in der Halterung nicht laden lassen, greifen wir eher zum TWIN:CHARGE 5 anstatt zum TOWER.

snakebyte ps5 tower

Alle PS5 Produkte von Snakebyte gibt es bei Amazon.de zu kaufen oder auf der offiziellen Homepage.