Sonic the Hedgehog – Kinoumsetzung kommt 2019 (Update)

SEGA und Paramount Pictures arbeiten derzeit an einer Kinoumsetzung von ‚Sonic the Hedgehog‘, die 2019 starten soll. Geplant ist hierfür ein Mix aus Animations- und Realfilm.

Für die Umsetzung bestätigt sind derzeit Neal H. Moritz als Producer, Toby Ascher und Tim Miller als Executive Producer (Deadpool), sowie Dmitri Johnson und Dan Jevons als Co-Producer. Die Regie des Sonic-Film übernimmt hingegen Jeff Fowler, während das Drehbuch von Pat Casey und Josh Miller (Sonic) geschrieben wird.

Zum Inhalt des Films ist derzeit nichts bekannt, der vermutlich auf eine originelle Story setzt und keine Spielvorlage. Mehr dazu wird man wohl in den kommenden Monaten erfahren.

SEGA arbeitet indes an neuen Sonic-Spielen, dir voraussichtlich noch in diesem Jahr erscheinen und erst kürzlich bestätigt wurden.

(Update)

SEGA hat das Projekt heute noch einmal offiziell vorgestellt. Dazu heißt es, dass der Streifen am 15. November 2019 in den USA startet und dann auch international auf der ganzen Welt gezeigt wird. Der Film stellt für SEGA einen wichtigen nächsten Schritt in der Erweiterung der Sonic the Hedgehog-Marke dar und bringt den Charakter neuen Zielgruppen auf der ganzen Welt näher.

„Ich fühle mich sehr geehrt, dass unsere Unternehmen SEGA und MARZA diese unglaubliche Gelegenheit haben, bei dieser Produktion, die Sonic zum ersten Mal auf die Leinwand bringen wird, mit Paramount Pictures zusammenzuarbeiten. Seit er vor 26 Jahren seinen ersten Auftritt feierte, hat Sonic seine Popularität als Teil unserer Kernstrategie, sich auf Videospiele zu konzentrieren, kontinuierlich gesteigert. Zusätzlich zu den Videospielen bietet dies SEGA eine fantastische Gelegenheit, Sonic mit allen zu teilen – und wir können es kaum erwarten, in der Zukunft dem interessierten Publikum noch mehr zu zeigen“, sagte Haruki Satomi, Chairman und Chief Executive Officer (CEO) von SEGA Holdings.

Paramount Pictures wird eng mit SEGA of America zusammenarbeiten, um Sonic auf die Leinwand zu bringen, erklärt Jim Gianopulos, Chairman und CEO von Paramount Pictures.

„Wir freuen uns riesig darauf, mit SEGA zusammenzuarbeiten, um dieses Ikone und diesen Charakter dem Publikum auf der ganzen Welt näher zu bringen“, so Gianopulos. „Wir freuen uns auf unsere Partnerschaft bei diesem großartigen Projekt.“

Der Film setzt auf bemerkenswerte Industrie-Veteranen, darunter:

  • Produzent Neal H. Moritz von Original Film Inc. aus der Reihe „Fast and Furious“.
  • Regisseur Jeff Fowler (Blur Studio, Oscar nominiert für den 2005 besten Trickfilm „Gopher Broke.“)
  • Executive Producer Tim Miller (Regisseur des Marvel/Fox-Features „Deadpool“ und Inhaber der Animations- und CG-Produktionsfirma Blur Studio)

„Ich bin absolut begeistert, mit SEGA zusammenzuarbeiten und mit Jim und Paramount eine so unglaubliche und unterstützende Umgebung für Sonic vorzufinden“, sagte Moritz.

 

Sonic Forces Day One Edition [PlayStation 4]
  • Das ikonische Maskottchen von SEGA ist endlich zurück!
  • Spiele als klassischer und moderner Sonic oder gestalte deinen eigenen Charakter