Sony: Änderung der PSN-ID soll bis Ende 2018 realisiert werden

Am Rande der Eröffnung der PlayStation Experience sprach Sony Interactive Präsident und CEO, Shawn Layden, auch über einige Features, die in den kommenden Monaten den Weg in das PSN finden werden.

Dazu zählt unter anderem die Möglichkeit, seine PSN-ID ändern zu können, was nach wie vor eines der am meisten gewünschten Features der Spieler sei. Laut Layden arbeitet man nach wie vor daran und glaubt, dass man dies bis Ende des kommenden Jahres umgesetzt haben wird.

Die technische Umsetzung dazu sei äußert komplex, da hier viele Faktoren berücksichtigt werden müssen, und die sich kaum ein normaler User vorstellen kann. Mit der einfachen Namensänderung sei es nämlich nicht getan, da diese eindeutige ID mit vielen Services, Transaktionen und mehr verbunden ist.

Man ist allerdings guter Dinge, dass sich das Feature innerhalb der nächsten 12 Monate umsetzen lassen wird. Eine entsprechende Ankündigung erfolgt dann wie gewohnt zu gegebener Zeit.

Like it or Not!

34 0