Sony bekräftigt Multiplattform-Releases auf Xbox, PC & Co.

Sony unterstreicht einmal mehr die Bestrebungen darin, PlayStation Spiele zukünftig verstärkt auf anderen Plattformen zu veröffentlichen. Dazu gehört auch immer mehr die Xbox, der PC und die Nintendo Switch.

Die Ziel von Sonys Ausrichtung scheint klar, bei dem man sich nicht mehr nur auf die eigene Plattform konzentrieren möchte. Das zeigt sich bereits an Horizon, God of War, Days Gone usw. Dass auch die Xbox und Nintendo kein Tabuthema mehr sind, sieht man aktuell an MLB The Show 22, auch wenn der Multi-Plattform-Release hier eher ein Wunsch der Liga war.

Die Zielrichtung ist klar

Gegenüber GamesIndustry äußerte sich PlayStation CEO Jim Ryan noch einmal zu dieser neuen Ausrichtung, wonach man über die traditionelle Zielgruppe hinaus wachsen möchte.

„Ich habe aktenkundig darüber gesprochen, die Größe der PlayStation-Community zu erweitern und über unser historisches Konsolen-Kernland hinaus zu expandieren. Das kann viele Formen annehmen. Und definitiv einer der wichtigsten ist die Fähigkeit, die wunderbaren Spiele, die wir in den letzten 25 Jahren entwickelt haben, an verschiedenen Orten zu genießen und auf unterschiedliche Weise zu spielen. Wir fangen an, plattformübergreifend zu werden, das haben sie gesehen.“

Noch scheint man es zu vermeiden, die angestrebte Zukunft auch klar bei Namen zu nennen. Es wird aber nur eine Frage der Zeit sein, bis es nur allzu offensichtlich wird.

RELATED //  Gerücht: Kojima Productions von Sony aufgekauft (Update)

Fakt ist, immer mehr PlayStation Spiele finden immer schneller den Weg auf den PC. Bleibt abzuwarten, wann man die Xbox genauso schnell mit ins Boot holt oder umgekehrt.

Share this Article
10 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
10 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
10
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x