Home News Sony: Die PS4 wird nicht so bald technisch veraltet sein
Sony: Die PS4 wird nicht so bald technisch veraltet sein
7

Sony: Die PS4 wird nicht so bald technisch veraltet sein

7

Konsolen kommen immer mit einer enormen Power unter der Haube auf dem Markt und können sich im Fall der PS4 und Xbox One derzeit durchaus mit High-End PCs messen.

Dass diese aus Sicht der reinen Leistung irgendwann überholt werden, ist kein Geheimnis, allerdings auch kein Grund zu behaupten, sie wären dann völlig veraltet, wie Sony UK Boss, Fergal Gara, noch einmal untermauert.

„Lasst uns nicht vergessen, dass die PlayStation 4 eine spezielle Hardware ist, die man architektonisch mit einer PC-Umgebung vergleichen kann, aber auf eine Art konfiguriert wurde, um eine reichhaltige Erfahrung zu liefern, die über allen anderen steht. Sie wurde entworfen, um das bestmögliche Level an Gameplay zu bieten und keine Kompromisse in Bezug auf die Entscheidungen, die wir getroffen haben, eingehen zu müssen.“

Während sich PC-Entwickler stetig darauf verlassen, dass die User ihre PCs von Jahr zu Jahr aufrüsten, ist bei der Konsolen-Entwicklung Kreativität gefordert, die auch Jahre später noch erstaunliche Ergebnisse hervorbringt. Im Fall der PlayStation 4 erwartet man erst in zwei bis drei Jahren, dass die Entwickler die Hardware wirklich zu nutzen wissen.

Related:
PS4 Pro - Sony rechnet wieder mit Lieferengpässen

Die PlayStation 4 ist ab dem 29. November erhältlich.

Comment(7)

  1. Naja nur das blöde , 2007 kam die Ps3 raus und es hat 6 Jahre lang angedauert , um die beste mögliche Leistung heraus zu bringen und genau zu diesem Zeitpunkt kommt der PS4 wieder raus.

    1. Das ist aber immer so, das beste wird immer erst am Ende herausgeholt ^^ Da geht sicher noch mehr wenn die PS3 noch 5 Jahre länger aufm Markt wäre, aber das geht halt nicht.. Wettbewerb und so 😛

      1. NEIN der 1000 € Pc ist schon nach 3 Monaten wieder veraltet. 😉

        Glaub mir ich arbeite im dem Bereich.
        Der große Unterschied dabei ist jedoch das der pc ständig aufgerüstet werden kann. DIE KONSOLEN leider nicht.
        Wenn sie das machen würden, dann hätten wir viel länger was von den Konsolen.
        Nachteil: Dann müsste man wie beim Pc immer für jedes neue spiel aufrüsten.

        Also wie man es auch macht:
        ALLE 5 JAHRE ein neues Spielgerät muss man sich anschaffen.
        um UPTODATE zu sein.

      2. Das Aufrüsten ist nun mal der größte Vor- aber auch Nachteil des PCs. Ich habe jedenfalls keine Lust, regelmäßig Geld in den PC zu stecken, damit Spiele überhaupt funktionieren. Dann spiele ich lieber auf den wesentlich günstigeren Konsolen die eine einmalige Investition sind und 7-8 Jahre halten und kann alles Spielen.. am Ende der Generation vielleicht unter Einbußungen der Grafikqualität, aber das ist mir ja egal. Ich hab mir einmal einen 1000 Euro PC zusammengestellt (ich arbeite auch in der Branche :P) und der war mir zu schnell wieder ‚outdated‘. Konsolen sind einfach komfortabler und machen mir persönlich einfach mehr Spaß ^^

      3. Genau so sehe ich das auch. Ich will mir einfach keinen Kopf um die Anforderungen machen. Disc rain, läuft -> gut.

        Beim PC funkt immer irgendwelche Scheiße dazwischen: Firewall, Antivirus-Programm, Sicherheitseinstellungen und so ein Dreck!

        LG Tom

Comments are closed.