Sony hat mit der PS5 geliefert, sagen Ex-CD Projekt Entwickler

Vor wenigen Wochen hat Entwickler Starward Industries ihr erstes Projekt The Invincible angekündigt, das 2021 für PS5 erscheint. Starward hat sich aus ehemaligen Entwicklern von CD Projekt formiert, die natürlich schon ausgiebig mit der PS5 experimentieren konnten. Ihr Urteil zur neuen Konsolen fällt dabei eindeutig aus.

So zählen für Starward nicht nur die reinen Daten auf dem Papier, sondern innovative Ansätze, mit der man die Spielerfahrung erweitern kann. Davon wird später auch The Invincible profiteren, wie man in der kommenden Ausgabe des Official PlayStation Magazine nachlesen kann. Laut CEO Marek Markuszewski hat Sony mit der PS5 in Bezug auf Performance und Features wirklich geliefert.

„Sony hat wirklich geliefert, was im Spiel tatsächlich zum Einsatz kommen wird. […] Wir haben definitiv vor, das fantastische Feature der dynamischen, adaptiven Trigger zu nutzen, um die Erfahrung zu verbessern, etwa um mit Objekten wie Maschinen, Werkzeugen oder Ausrüstung zu interagieren. Ein intuitiveres taktiles Gameplay wird unglaublich in Bezug auf Immersion helfen.“

In The Invincible schlüpft man in die Rolle eines Wissenschaftler an Bord einer interstellaren Forschungsexpedition, die sich plötzlich auf einer Rettungsmission um Leben und Tod wiederfindet. Auf dem Planeten Regis III ist es eure Aufgabe, die vermissten Besatzungsmitglieder mit Hilfe fortschrittlicher Weltraumausrüstung zu finden. Dabei müsst ihr euch vor allem auf euren Verstand und eure Instinkte verlassen, um auf dem Planeten zu überleben, der sich schnell als feindselig und tödlich herausstellt.

The Invincible erscheint 2021.