Sony kauft die Evolution Championship Series, EVO Online 2021 datiert

Sony verstärkt sein Engagement im eSports-Bereich und hat jüngst die Evolution Championship Series gekauft. Diese ist vor allem für ihre Turniere von Mortal Kombat, Street Fighter oder Tekken bekannt.

Die Übernahme umfasst sämtliche Assets und Vermögenswerte der Evolution Championship Series, allerdings bleibt die Führung der Evo Co-founders Tony und Tom Cannon bestehen.

„Fighting Games waren von Anfang an ein wichtiger Bestandteil des Erbes von PlayStation und unserer Community. Wir waren begeistert, über die Jahre mit Evo zusammenzuarbeiten. Diese gemeinsame Akquisition mit RTS markiert ein neues Kapitel der Zusammenarbeit mit Evos Mitbegründern Tom und Tony Cannon und ihrer leidenschaftlichen Community von Fans von Kampfspielen.“

Im Wesentlichen umfasst die Übernahme folgende Marken & Co.

  • Guilty Gear: Strive (Arc System Works)
  • Mortal Kombat 11 Ultimate (Warner Bros. Interactive Entertainment)
  • Street Fighter V: Champion Edition (Capcom)
  • Tekken 7 (Bandai Namco Entertainment)
  • More games to be announced soon

Gleichzeitig gab man damit den Termin für das EVO Online Event 2021 bekannt, das vom 06. bis 08. August, bzw. 13. bis 15. August stattfinden wird. Als offenes Format können Spieler aus der gesamten Welt daran als Zuschauer teilnehmen und die Online Qualifiers live verfolgen.