Home News Sony kündigt die PlayStation 4 offiziell an, Launch noch 2013
Sony kündigt die PlayStation 4 offiziell an, Launch noch 2013
4

Sony kündigt die PlayStation 4 offiziell an, Launch noch 2013

4

Wie erwartet, hat Sony die PlayStation 4 auf dem PlayStation Meeting offiziell angekündigt und beeindruckte zugleich mit purer Hardwarepower.

Vieles deckt sich mit vorherigen Gerüchten, mit anderen Dingen konnte man allerdings noch überraschen. So verfügt die PlayStation 4 über satte 8GB GDDR5-RAM, einen leistungsstarken Grafikchip und Prozessor, die rund zwei Terraflop Rechenleistung liefern, einer großen Festplatte sowie Tonnen an weiteren und innovativen Features.

Ein integraler Bestandteil der PlayStation 4 wird das Cloud-Gaming sein, dessen Grundstein bereits vergangenes Jahr mit der Übernahme von Gaikai gelegt wurde. So verzichtet die PS4 zwar über eine Abwärtskompatibilität, dafür kann man sämtliche PS3-Spiele via Stream spielen. Auch PS4-Titel sollen sich so zumindest schon einmal antesten lassen. Die PlayStation Vita wird ebenfalls eine wichtige Rolle in Verbindung mit der PlayStation 4 spielen. Spielen lassen sich hier ebenfalls via Stream nutzen, ähnlich wie es bei der Wii U der Fall ist.

Insgesamt soll die PlayStation 4 deutlich Benutzerfreundlicher werden, so dass Downloads nun im Hintergrund ausgeführt werden können, man kann Videos aufzeichnen, Freunden beim Spielen zuschauen und über einen neuen Share-Button viele Inhalte leicht und unkompliziert teilen.

Im Mittelpunkt steht dabei der neue DualShock 4 Controller, der über ein Touchpad auf der Frontseite, einen Share Button, die typischen Face-Buttons, das Analog-Steuerkreuz, Dual-Sticks sowie ein Motion Sensor an der Oberseite verfügt, der für die Erkennung des Spielers dienen soll. In Verbindung damit wurde auch eine neue Dual-Kamera gezeigt.

Related:
HDR zukünftig wichtiger als 4K, meinen Naughty Dog & Insomniac Games

Erste bestätigte Titel für die PlayStation 4 sind Killzone: Shadowfall, inFAMOUS: Second Son, Drive Club von den Evolution Studios, The Witness, Destiny mit exklusiven Inhalten und Deep Down (Arbeitstitel) von Capcom. Square Enix stellte die Agni’s Philosophy Tech-Demo in Echtzeit auf der PS4 vor. Mehr von Square Enix und Final Fantasy möchte man erst auf der E3 zeigen. Von Ubisoft kommt Watch Dogs auf die PS4, der Überraschungshit der E3 im vergangenen Jahr. Blizzard kündigte nun endlich auch Diablo 3 für PlayStation 4 und PlayStation 3 an, womit der Entwickler völliges Neuland betritt.

Die PlayStation 4 erscheint im Herbst 2013. Die Konsole selbst wurde an diesem Abend noch nicht gezeigt und auch einen Preis hält Sony bisher zurück.

[youtube 5hjx2Sd52U4]

Comment(4)

  1. Jetzt müssen wir endlich nicht mehr lesen dass am 20sten Gaikai enthüllt wird anstatt der PS4^^

Comments are closed.