Sony kündigt weitere Studio-Übernahmen an, „etwas wirklich Großes“?

Selten fanden so viele Übernahmen von Studios und Publishern statt, wie in den letzten Monaten. Sony möchte hier natürlich nicht zurückfallen und bestätigt heute weitere Übernahmen.

Das sagte PlayStation Boss Jim Ryan in einem Podcast auf dem offiziellen PlayStation Blog, wo man auch noch einmal auf die jüngsten Übernahmen einging. Darin sagte Ryan:

„Wir wachsen auch durch Übernahmen. Wir haben im Laufe des Jahres 2021 fünf Studios erworben. Wir sind derzeit in Gesprächen mit Bungie und wir haben noch viel mehr geplant.“

Zuletzt hatte man bei Haven Entertainment, dem neuen Studio von Jade Raymond zugeschlagen, die bislang jedoch noch kein eigenes Projekt veröffentlicht haben. Davor war es Bungie, um die Ausrichtung auf Live-Service-Spiele zu stärken, sowie diverse First-Party Entwickler wie Housemarque oder Bluepoint Games.

Baldige Mega-Übernahme?

All diese Übernahmen können aber bei Weitem nicht mit denen von Microsoft konkurrieren, die für Bethesda und Activision zusammen über 80 Milliarden US-Dollar auf den Tisch gelegt haben. Das ist auch allgemein bekannt, dass dafür nicht das Budget bei Sony vorhanden ist.

RELATED //  Sony plant offenbar einen PlayStation Launcher für PC

Dennoch gibt es Gerüchte, dass man schon bald mit einer größeren Übernahme beeindrucken wird. Das diskutierten die Insider Greg Miller und Jeff Grubb in der aktuellen KindaFunny Show, haben jedoch keine Details dazu, wer als Übernahmekandidat in Frage kommt.

Dort heißt, dass alles Personen, die damit vertraut sind, einer strikten Verschwiegenheitsverpflichtung unterliegen, die ernsthafte Konsequenzen hat, sollte man hier etwas ausplaudern.

Gleichzeitig verweist man aber auch darauf, dass es nur Gerüchte sind, die eintreffen können oder eben nicht. Irgendwie scheint man aber damit zu rechnen, dass man schon sehr bald etwas dazu hören wird, auch da der nächste Geschäftsbericht von Sony unmittelbar bevorsteht.

Denkbar wäre, dass Sony auch mal bei einem Publisher zuschlägt, einschließlich sämtlicher Marken und Studios. Um ein Statement wie Microsoft damit zu setzen, kämen unter anderem Square Enix und Capcom in Betracht, die jeher eng mit Sony zusammenarbeiten.

Share this Article
5 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
5 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
5
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x