Sony Music Japan, Aniplex und Pocketpair gründen Joint Venture Palworld Entertainment

Mit Palworld Entertainment wurde ein neues Joint Venture gegründet, in das auch Sony Musc Japan involviert ist.

By Niklas Bender Add a Comment
2 Min Read

Trotz fehlendem PS5 Support haben Sony Music Japan, Aniplex und Pocketpair das Joint Venture Palworld Entertainment gegründet, um die Marke weiter auszubauen.

Das neue Unternehmen soll sich auf die Erweiterung und den Ausbau neuer Geschäftsfelder rund um das Online-Rollenspiel „Palworld“ konzentrieren, welches im Januar 2024 für PC und Xbox veröffentlicht wurde. Der Überraschungshit erfreute sich umgehend großer Beliebtheit und konnte bereits 25 Millionen Spieler in den ersten Monaten verzeichnen.

Die Ziele des Joint Ventures liegen in der Erweiterung der Palworld-Marke. Dazu könnten neue Spiele, Anime, Merchandise und andere Inhalte gehören, um Palworld einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Die schließt auch die Steigerung der Spielerzahlen und des Umsatzes mit dem bestehenden Spiel ein.

Die Zusammenarbeit von Sony Music Entertainment Japan, Aniplex und Pocketpair bringt drei Unternehmen mit unterschiedlichen Stärken zusammen:

  • Sony Music Entertainment Japan verfügt über Erfahrung im Bereich der Musik- und Unterhaltungsbranche.
  • Aniplex ist ein führender Anbieter von Anime und Videospielen.
  • Pocketpair ist der Entwickler des Spiels Palworld.

Palworld: PS5 Release in Sicht?

Die Gründung des Joint Ventures könnte auf eine mögliche Veröffentlichung von „Palworld“ für PlayStation-Konsolen hindeuten. Offiziell bestätigt wurde dies allerdings noch nicht, obwohl sich die Hinweise darauf mit dem aktuellen Schritt verdichten. Erst im Juni hatte der Palword Community-Manager entsprechende Andeutungen gemacht.

In „Palworld“ begeben sich Spieler auf die Palpagos-Inseln, wo sie Kreaturen namens „Pals“ fangen, trainieren und züchten können. Pals können im Kampf eingesetzt, zum Sammeln von Ressourcen und zum Bauen von Basen verwendet werden. Ähnlichkeiten gibt es zu „Pokemon“ von Nintendo, doch trotz einiger Vorwürfe, man hier einiges kopiert, ist Nintendo bisher nicht dagegen vorgegangen.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments