Home News Sony verrät weitere Details zum DualShock 4 Controller, Design noch nicht final
0

Sony verrät weitere Details zum DualShock 4 Controller, Design noch nicht final

0

Anlässlich der E3 in Los Angeles in dieser Woche hat der offizielle PlayStation Blog einen genaueren Blick auf den DualShock 4 Controller geworfen und dabei neue und interessante Details offenbart sowie ihren persönlichen Eindruck geschildert.

So scheint das finale Design noch immer nicht festzustehen, steht aber kurz davor, wie es heißt. Weiterhin sind die Griffe nun ein wenig größer, sowie fühlt sich die schraffierte Textur, welche die Griffe umgeben, sehr angenehm an. Aber das empfindet jeder persönlich anders.

Die Analog-Sticks haben nun eine konkave Oberfläche sowie sind die Deadzone´s optimiert worden, so dass präzisere Bewegungen mit der Kamera möglich sind. Die Analog-Sticks werden als deutliche Verbesserung gegenüber denen des DualShock 3 beschrieben.

Weiterhin wird das D-Pad als genau richtig bezeichnet, welches nun ein einheitliches Design mit dem der PS Vita hat, nur eben größer. Die Reaktion und Tiefen scheinen optimal sein, nicht zu klickig, nicht zu matschig, nicht zu tief oder zu flach. Die Share- und Options Button wurden recht unauffällig platziert, da diese weniger häufig zum Einsatz kommen.

Related:
DualShock 4 USB Wireless Adapter kann vorbestellt werden

Und zuletzt wurden die Trigger überarbeitet und sind nun das, was sich die Fans seit Jahren wünschen. Ein leichteres Design und weniger Widerstandsfähig. Die R1- und L1 Buttons sollen hingehen nahezu identisch geblieben sein. Man erwartet, dass die Trigger nun zum standardmäßigen Abzugsknopf bei Shootern werden.

Weitere Details zum DualShock 4 Controller wird es in den kommenden Monaten geben.