Sony: Weitere Übernahmen geplant, Bungie keine Reaktion auf Microsoft

Auch wenn es zeitlich gut zusammenpasst, ist die gestern angekündigte Übernahmen von Bungie durch Sony keine direkte Reaktion auf den kürzlichen Microsoft Deal mit Activision. Zudem plant Sony weitere Akquisitionen.

Das betonte PlayStation CEO Jim Ryan gegenüber GamesIndustry, die schon seit Monaten mit Bungie über die Übernahme in Verhandlungen stehen. Dass man das nun innerhalb von einer Woche beschlossen haben will, ist ganz offensichtlich unwahrscheinlich.

„Diese Gespräche waren einige Monate im Entstehen und datieren sicherlich vor den Aktivitäten, die wir dieses Jahr gesehen haben. Aus unserer Sicht tun wir wirklich das, was wir für richtig halten und was wir für das Richtige halten zu tun, um PlayStation an Orte zu bringen, an denen wir noch nie zuvor waren.“

Weitere Übernahmen geplant

Der Übernahmewettreit in der Industrie ist damit noch nicht beendet, da auch Sony mit weiteren Akquisitionen plant. Laut Ryan muss man noch viele solcher „Moves“ unternehmen, um auch zukünftig in der Industrie bestehen zu können.

Microsoft sieht den Schritt mit Bungie übrigens sportlich, die bereits zur Übernahme gratuliert haben. Hätte sich Bungie vor nicht allzu langer Zeit nicht von Activision getrennt, gehörten diese jetzt nämlich auch zu Microsoft.

RELATED //  Square Enix: Sony könnte nun die Übernahme des Publishers anstreben

Bungie betont derweil noch einmal seine Unabhängigkeit, die auch zukünftig an Multi-Plattform-Releases festhalten wollen. Dagegen scheint auch Sony keine Einwände zu haben, wie man abschließend erklärt:

„Bungies erfolgreiche Bilanz bei Multi-Format-Publishing und Live-Game-Services wird uns dabei helfen, unsere Ambitionen zu verwirklichen, PlayStation über die Konsole hinauszuführen und unser potenzielles Publikum zu vergrößern. Sie werden unabhängig und plattformübergreifend bleiben, kreative Freiheit bei der Entwicklung äußerst erfolgreicher Franchises im Sci-Fi-Shooter-Genre genießen, die das eigene IP-Portfolio von SIE in hohem Maße ergänzt“, so Ryan.

Bungie arbeitet derzeit an der nächsten großen Erweiterung für Destiny 2, die jetzt demnächst erscheint, sowie einer brandneuen IP, die in einigen Jahren folgt.

bungie sony
Share this Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x