Home News Soul Calibur: Lost Swords – Namco plant ein reines Singleplayer-Erlebnis
Soul Calibur: Lost Swords  – Namco plant ein reines Singleplayer-Erlebnis
0

Soul Calibur: Lost Swords – Namco plant ein reines Singleplayer-Erlebnis

0

„Soul Calibur: Lost Swords“ ist ein weiteres Free2Play-Modell von Namco Bandai, das durch die kostenlose Spiel-Erfahrung ein neues Publikum anwerben soll.

Laut einem offiziellen Statement wird der Titel reine Singleplayer-Möglichkeiten bieten – daher kein Online- sowie Offline-Multiplayer vorhanden. Das Spielprinzip ist einfach erklärt und basiert auf einzelnen RPG-Elementen.

Wir müssen eine Mission nach der anderen absolvieren, um in der Story voran zu kommen. Für Motivation sorgen die Punktevergabe und Bestenlisten. Zum Spiel selbst verriet man lediglich, dass eine ganze Reihe bekannter Kämpfer dabei sein werden, darunter Siegfried und Mitsurugi. Mehr Infos folgen zur Toyko Game Show. Neben Soul Calibur: Lost Sword befindet sich derzeit außerdem noch Soul Calibur Online HD in Entwicklung.