South Park: The Fractured But Whole auf 2018 verschoben, plus weitere Triple-A Titel

Ubisoft hat erneut ‚South Park: The Fractured But Whole‘ verschoben, das nun nicht mehr bis Ende März erscheint, sondern erst im nächsten Geschäftsjahr des Publishers. Dies gab der Publisher im Rahmen des aktuellen Quartalsbericht bekannt.

Einen genauen Grund zur Verschiebung nannte Ubisoft nicht, sondern äußerte nur, dass die Entwicklung von einem externen Studio übernommen wurde, in diesem Fall Obisidian Entertainment, und daher etwas komplizierter sei. Dennoch sei man stolz auf die Fortschritte, die South Park: The Fractured But Whole bei der Entwicklung macht und freut sich schon auf den Release in ein paar Monaten.

Näher eingrenzen wollte man das Release-Datum leider auch nicht, das nun irgendwann zwischen April 2017 und März 2018 liegt. Entwickelt wird South Park: The Fractured But Whole derzeit für PS4, Xbox One und den PC.

Vier Triple-A Titel in 2017/18

Weiterhin hat Ubisoft bestätigt, dass man im gleichen Geschäftsjahr und neben South Park noch drei weitere Triple-A Spiele veröffentlichen wird. Dazu zählt sehr wahrscheinlich das neue Assassin´s Creed, sowie möchte man die anderen im Mai offiziell vorstellen. Darüber hinaus sollen auch bestehende Spiele weiter unterstützt werden, siehe Rainbow Six Siege, das gerade erst in die Season 2 gestartet ist.

[asa2]B00ZR8DNV8[/asa2]