Square Enix – Kein E3 Digital Event, dafür individuelle Ankündigungen

Entgegen der optionalen Pläne, statt der E3 ein digitales Event zu veranstalten, hat Square Enix dieses nun auch abgesagt. Dafür wird es individuelle Spiele-Ankündigungen geben.

Wie der Publisher erklärt, könne man die benötigten Assets für ein digitales Event nicht rechtzeitig fertigstellen, weshalb man auf ein solch gebündeltes Event verzichten muss. In den nächsten Wochen seien dafür Ankündigungen für die jeweiligen Spiele geplant.

Dazu kommentiert Square Enix:

„Ja, wir würden normalerweise neue Spiele auf der E3 ankündigen. Wir hatten eine Pressekonferenz als Ersatzveranstaltung geplant, können diese jedoch nicht umsetzen, da die Assets dafür nicht vollständig waren. Wir werden neue Titel einzeln bekannt geben, sofern das Timing dies zulässt. Einige werden von Juli bis August debütieren.“

An was Square Enix derzeit neben den bislang angekündigten Spielen arbeitet, ist nicht bekannt. Spekuliert wird ein neues Action-Adventure von Crystal Dynamics, wie kürzliche Jobanzeigen andeuteten.