Home News Square Enix erwartet „außerordentlichen“ Verlust im aktuellen Geschäftsjahr, President Wada tritt zurück
Square Enix erwartet „außerordentlichen“ Verlust im aktuellen Geschäftsjahr, President Wada tritt zurück
0

Square Enix erwartet „außerordentlichen“ Verlust im aktuellen Geschäftsjahr, President Wada tritt zurück

0

Die Gewinnerwartung von geschätzten 29 Millionen EUR für das aktuelle Geschäftsjahr von Square Enix wurde nun von dem Publisher drastisch korrigiert.

So sehr, dass man von einem „außergewöhnlichen“ Verlust redet, der voraussichtlich 107 Millionen EUR betragen wird. Wie Square Enix erklärt, sei vor allem der schwache Absatz von Konsolen-Titeln in den USA und Europa dafür verantwortlich, trotz der Veröffentlichung von zahlreichen Top Titeln wie Tomb Raider, Hitman: Absolution oder Sleeping Dogs. Aber auch der digitale Bereich blieb hinter den Erwartungen.

In Folge des zu erwartenden schlechten Jahresergebnis tritt Square Enix Präsident Yoichi Wada zurück, dessen Position nun Yosuke Matsuda einnehmen wird. Der Wechsel findet Ende Juni statt.

Square Enix
Preis: EUR 24,60
9 neu von EUR 24,6023 gebraucht von EUR 10,50
bei amazon.de kaufen