Star Trek: Bridge Crew – Auch Sprachbefehle innerhalb der Crew sind möglich

Wenige Tage vor der Veröffentlichung von ‚Star Trek: Bridge Crew‘ hat Ubisoft heute ein weiteres Feature bestätigt, das euch das Gefühl, auf der Brücke der U.S.S. Aegis oder U.S.S. Enterprise zu sein, noch näher bringt.

So sind auch Sprachbefehle innerhalb der Crew möglich, die der Publisher wie folgt beschreibt:

„Wenn ihr als Captain spielt, egal ob auf der U.S.S. Aegis oder der U.S.S. Enterprise, wird man in der Lage sein, direkte und interaktive Kommandos an eure Crewmitglieder zu geben. Dies funktioniert mit jeder Crew mit weniger als vier Spieler.“

Ubisoft ist sich bewusst, dass Sprachbefehle durchaus für Frust in der Vergangenheit gesorgt haben, aber dank einer Technologie – IBM’s VR Speech Sandbox System – ist in ‚Star Trek Bridge Crew‘ eine deutlich bessere und reaktionsfähigere Erfahrung möglich.

In ‚Star Trek: Bridge Crew‘ erhaltet ihr die Möglichkeit, an Bord der berühmten U.S.S. Enterprise und der U.S.S. Aegis zu gehen, einem brandneuen Schiff, das speziell für ‚Star Trek: Bridge Crew‘ erstellt wurde. Kooperativ mit bis zu vier Crewmitgliedern oder Solo als Kapitän werden Spieler in das Star Trek-Universum eintauchen.

‚Star Trek: Bridge Crew‘ erscheint am 30. Mai 2017.

[asa2]B01LVVFB3K[/asa2]

Like it or Not!

0 0