Star Wars Jedi: Fallen Order – Vollständige Demo von der E3

Electronic Arts und Respawn zeigen heute noch einmal die vollständige E3 Demo zu ‚Star Wars Jedi: Fallen Order‘, die bislang nur der Presse vor Ort präsentiert wurde.

Dazu heißt es, dass die Order 66 ausgeführt wurde. Einmal bedeutete am Leben zu bleiben, seine Fähigkeiten zu verbergen. Jetzt muss man sie umarmen. Nutze die Macht, um seine Umgebung zu manipulieren, Lichtschwertkämpfe zu meistern, gefährliches Terrain zu erkunden und dem Imperium einen Schritt voraus zu sein.

Am Rande hat sich Entwickler Respawn außerdem noch einmal zur Engine hinter dem Spiel geäußert, wonach die sonst von EA verwendete Frostbite Engine nie zur Debatte stand. Diese sei für diese Art von Spiel nicht geeignet, weshalb man mit der Unreal Engine ein passenderes Tool hat. Zudem kennen sich damit mehr Entwickler besser aus.

„Als wir dieses Team gründeten, war dies noch vor Star Wars, ich war die einzige Person im Team und wir wussten, dass wir noch ein paar Leute einstellen würden und wir mussten von Grund auf mit dem Aufbau beginnen. Ich habe ein bisschen über Unreal recherchiert, auch wenn es da draußen noch ein paar andere Optionen gab, und ich erinnere mich, dass wir zu diesem Zeitpunkt noch keine EA-Option hatten, so dass die Frostbite nicht einmal in Frage kam.“

Star Wars Jedi: Fallen Order erscheint diesen Herbst.