Star Wars Jedi: Fallen Order – Endgame-Inhalte anstatt New Game Plus Option

Jetzt, wo ‘Star Wars Jedi: Fallen Order’ seit wenigen Tagen erhältlich ist, dürften die ersten Spieler das Ende bereits erreicht haben. Nun würde sich eine New Game Plus Option anbieten, um die Story noch einmal zu erleben, ohne jedoch sämtliche Kräfte neu erlernen zu müssen.

Eine Design-Entscheidung von Respawn verhindert es jedoch, dass man in naher Zukunft in den Genuss dieses Features kommt. Stattdessen gibt es die Endgame-Inhalte, in denen ihr die Planeten frei erkunden und eure Fähigkeiten weiter ausbauen könnt.

Die Struktur der Story von Star Wars Jedi: Fallen Order ist so aufgebaut, dass man bestimmte Bereiche der Planeten erst dann betreten kann, wenn man über gewisse Fähigkeiten verfügt, etwa den Wallrun. Erst dadurch wird man irgendwann zurückreisen können, um weitere Areale zu erschließen. Würde diese Fähigkeit durch die New Game Plus Option bereits von Anfang an vorhanden sind, würde es das Konzept der Story, und zwischen den Planeten hin und her zu reisen, zunichte machen, wie Respawn dazu erklärt.

Neue Herausforderungen findet man dafür in den Schwierigkeitsgraden, die doch ziemlich schnell und knackig anziehen. Gegner haben hier deutlich mehr Energie und die Zeit zum Parieren wird immer kürzer. Auch die eigene Energie und Macht leiden viel schneller, je höher der Schwierigkeitsgrad ist.

Ob man irgendwann die New Game Plus Option nachreicht, ist derzeit also ziemlich ungewiss. Vielleicht findet sich ja mal ein Weg, um alles unter einen Hut zu bringen.

Eindrücke zu Star Wars Jedi: Fallen Order gibt es auch in unserem aktuellen Review zum Spiel.

Sale
Star Wars Jedi: Fallen Order - Standard Edition - [PlayStation 4]
  • Um den Orden der Jedi wieder aufzubauen, müssen sie an die Fragmente Ihrer Vergangenheit...
  • Während sie Ihre Fähigkeiten optimierst, erwarten sich filmisch umgesetzte Lichtschwert- und...