Street Fighter V Arcade Edition – G & Sagat angekündigt

Capcom hat das kürzliche EVO 2018 Event genutzt und den legendären Sagat für die ‚Street Fighter V Arcade Edition‘ angekündigt, den man zudem schon in ersten Videos bestaunen darf. Ebenso wurde G bestätigt.

G ist ein mysteriöser neuer Charakter, der die Welt als seinen Präsidenten vereinen will. Er beschließt, seine Botschaft auf eine Weise zu verbreiten, die die moderne Welt verstehen kann: durch soziale Medien. Anfangs bekommt er nur wenig Aufmerksamkeit, bis Rashid auf seine Videos stößt und beschließt, Gs Botschaft an die Menschen zu verstärken. Davon abgesehen, gibt es viel mehr zu G, als man sieht .

Über Sagat

Erstmals im legendären Street Fighter als letzter Boss zu sehen, wurde Sagat zu einem der bekanntesten Charaktere in der gesamten Serie. Als Hauptmann von Muay Thai war Sagats wichtigstes Ziel im Leben, der stärkste Kämpfer der Welt zu sein, von dem er glaubte, er sei es, bis ein gewisser Kampfkünstler namens Ryu kam und ihn besiegte.

M. Bison sah Sagats Macht und bot ihm die Dienste von Shadaloo an, um nach Ryu zu suchen. Sagat akzeptierte und wurde zu einem der gefürchteten „Vier Himmlischen Könige“, aber als er merkte, dass M. Bison versucht hatte, Ryu zu korrumpieren, verließ Sagat ihn, um Ryus Gedanken für sein Rückmatch frei zumachen. Seitdem hat er es zu seinem Lebensziel gemacht, Ryu zu besiegen, aber nur, wenn sein Rivale sich nicht zurückhält. In der Street Fighter V: Arcade Edition ist Sagat ein Einsiedler in einem abgelegenen Dorf und muss seine inneren Dämonen überwinden.

G & Sagat werden als Teil des Season Pass 3 verfügbar sein. Weitere Details zu den Beiden und ihren Move Sets gibt es auch auf dem offiziellen Blog von Capcom.