Subnautica erscheint nach wie vor für PS4, vielleicht schon 2018 (Update)

Schon vor rund zwei Jahren kündigte Entwickler Unknown Worlds an, dass man auch an einer PS4 Version ihres Unterwasser-MMO ‚Subnautica‘ arbeitet, das sich derzeit noch in der Early Access Phase befindet.

In den vergangenen Monaten konnte man hierbei große Schritte erzielen, sodass man diese in Kürze verlassen wird. Passend dazu hatte der Entwickler in dieser Woche nach London zu einem exklusiven Anspiel-Event eingeladen, das jetzt zwar kurzfristig abgesagt wurde, am Rande konnte wir aber immerhin erfahren, dass das Spiel nach wie vor für PlayStation 4 erscheinen wird. Nur über einen Release-Zeitraum könne man derzeit noch nichts sagen.

Dass einzig die PS4 Spieler noch nicht in den Genuss von Subnautica gekommen sind, liegt auch hier daran, dass Sony keine Early Access Programme oder halbfertigen Spiele in der Entwicklungsphase auf ihrer Konsole zulässt. Insofern muss man sich einfach gedulden und darauf verlassen, dass das Spiel irgendwann kommen wird.

Über Subnautica

Subnautica versetzt Spieler in die Rolle eines Astronauten, der mit seinem Schiff auf einem fremden, fast komplett von Wasser bedeckten Planeten notlanden muss. Spieler müssen eine exotische Unterwasserwelt erkunden, Gegenstände und Ausrüstung herstellen und einen Weg finden, den Planeten wieder zu verlassen.

(Update)

Laut einem Statement von Entwickler Unknown Worlds auf Reddit, hofft man zumindest, Subnautica noch in diesem Jahr auch für PS4 veröffentlichen zu können.