Home News Take Two Quartalsbericht – Publisher steigert erneut die Umsätze
Take Two Quartalsbericht – Publisher steigert erneut die Umsätze
3

Take Two Quartalsbericht – Publisher steigert erneut die Umsätze

3

Der aktuelle Quartalsbericht von Take Two zeigt erneut, dass man die Umsätze gegenüber dem Vorjahr steigern konnte. Insgesamt hat man im Zeitraum Oktober bis Dezember 2012 einen Umsatz von 415.8 Millionen Dollar erwirtschaftet. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum waren es nur 236.3 Millionen Dollar.

Titel wie NB2K13, XCOM: Enemy Unkwnown sowie Borderlands 2 brachten am Ende einen Gewinn von 70.9 Millionen Dollar ein. Darüber hinaus spülen Titel wie GTA IV und Red Dead Redemption weiterhin Umsätze in die Kasse von Take 2.

Wie bei fast allen anderen Publisher auch, sind auch bei Take 2 die digitalen Umsätze weiter am wachsen, die sich im dritten Quartal um 244 Prozent gesteigert haben. Mit BioShock Infinite, das Ende März erscheint, erwartet man zudem eine soliden Jahresabschluss, sowie einen signifikanten Wachstum durch die Veröffentlichung von GTA V im späten Sommer 2013.

Dem Übergang von dieser in die nächste Generation sieht man bei Take 2 gelassen entgegen, da man finanziell sehr gut dafür aufgestellt ist. Take 2 verspricht zudem ein außergewöhnliches Angebot, wenn diese kommt. Ob GTA V auch dazu gehört, wollte man aber nicht bestätigen. Das Spiel wird laut Take 2 jeden Spieler umhauen, die nicht darauf warten werden, dass etwas Besseres kommt.

tags:

Comment(3)

  1. Komisch, die ganzen großen Publisher meckern, dass der Konsolenmarkt schrumpft und die mobile Sparte immer wichtiger wird und Take 2 steigert die Umsätze. Da zahlt Qualität statt Quantität vielleicht doch mal aus 😀

    1. Die leben in einer völlig anderen Welt .. für Capcom sind 4,5 Millionen verkaufte RE6 Spiele ja auch ein Fehlschlag .. das sagt doch wohl alles …

Comments are closed.