Tales of Zesteria – Brandneue Infos & Trailer von der TGS

Bandai Namco gibt anlässlich der Toyko Game Show brandneue Details zu ‚Tales of Zesteria‘ bekannt, das im Oktober für PlayStation 4 und PS3 erscheint.

Sowohl die PC- als auch die PS4-Version laufen mit einer 1920×1080 Auflösung, wobei die PC-Version auch Auflösungen bis zu 4K unterstützt. Full HD – wir kommen! Die Versionen profitieren zusätzlich von vielen weiteren grafischen Verbesserungen: Die Sichtweite ist 2x so weit wie noch zu PS3-Zeiten, wobei die PC-Version dank „far“-Option noch weiter optimiert werden kann. Schatten, Kantenglättung und Texturen wurden ebenfalls aufpoliert. Die PC-Version erlaubt es den Spielern, bei allen genannten Funktionen zwischen niedrig, mittel und hoch zu wechseln.

Es ist Zeit über die Framerate zu sprechen: Alle Versionen von Tales of Zesteria werden mit konstanten 30 Bildern pro Sekunde laufen. Das Tales of-Kampfsystem war schon immer ein wesentlicher Bestandteil der Gameplay-Erfahrung. Ein Ändern der Framerate führt bewiesenermaßen zu massiven Konsequenzen in Bezug auf Animation, Balance, Schwierigkeitsgrad und das allgemeine Tunen der Kampfmechaniken. Diese Entscheidung hat Bandai Namco allein zu Gunsten der Spielerfahrung getroffen.

Weiter geht es mit guten Nachrichten: Wie versprochen ist Tales of Zesteria das Spiel mit dem bisher geringsten Zeitabstand zwischen dem japanischen und westlichen Release. Wir hoffen auch weiterhin auf die Unterstützung der Spieler, damit dieses Abenteuer gemeinsam fortgesetzt werden kann.

Tales of Zesteria erscheint in Europa am 16. Oktober 2015. (pr)

[asa]B00ZFO4XCM[/asa]