Tekken 7 – Man möchte weiterhin kein Blut sehen

Bandai Namco entscheidet sich weiterhin dagegen, dass das neue ‚Tekken 7‘ irgendeine Art von Blut als   visuellen Effekt unterstützen wird.

Laut Game Director Katsuhiro Harada gäbe es generell ein Problem damit, eine Einstufung für die Arcade-Version zu erhalten, sofern man Blut darin verwendet, sowie möchte man es generell vermeiden, dass ‚Tekken 7‘ ein M-Rating erhält. Kurz und knapp kommentierte Harada dies wie folgt:

„Schmutz, Wasser, Schweiß. Kein Blut wegen des Rating-Problems für Arcade.“

Ob man sich dabei nur auf die Arcade-Verion bezieht oder der Konsolen-Fassung ein zusätzliches Feature spendiert, ist noch offen. Viel Hoffnung sollte man sich jedoch nicht machen.

[asa]B002C7A0SQ[/asa]